30 Jahre Städtepartnerschaft

30 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Gerolstein und Digoin; dieses Jubiläum werden wir am kommenden Wochenende gebührend feiern!

 

Bereits seit einigen Tagen glänzt der ehemalige Brunnen-Pavillon vor dem Rathaus mit einer Ausstellung zu unserem „30-Jährigen“, betreut von Clara Zins-Grohé.  Neben zahlreichen Fotos u. a. von ihr sind Objekte aus Digoin und viele Kunstwerke von Schülern der Grund- und Realschule plus sowie vom Kindergarten Unter den Dolomiten zu sehen.

Wir erwarten zahlreiche Gäste aus Digoin, die gemeinsam mit uns an die Anfänge unserer Partnerschaft erinnern, frohe Stunden mit uns verbringen und den Fortbestand der freundschaftlichen Beziehungen sichern wollen.

Den Beginn der Festveranstaltungen machen die Feuerwehren der beiden Städte:

Am Samstag ab 14.30 Uhr messen sich die zwei Jugendfeuerwehr-Mannschaften auf dem Gelände des Gerolsteiner Feuerwehrhauses zu einem Wettstreit um den „Pierre-Sefer-Gedächtnis-Pokal“. Diese Jugendbegegnung wurde ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung der Volksbank Eifel und den Einsatz der Gerolsteiner Wehr. Herr Sefer, verstorbener Ehrenbürger der Stadt Gerolstein, war mit Leib und Seele Feuerwehrmann und förderte stets die Jugendfeuerwehr in seiner Heimatstadt.  Alle Interessierten sind herzlich zum Feuerwehrhaus eingeladen.

Ebenfalls sind alle Bürgerinnen und Bürger zu dem französisch-niederländisch-deutschen Musikabend ins Rondell eingeladen, so wie letztes Jahr am Samstagabend, 20.00 Uhr. Diese Veranstaltung wird vom Förderverein für die Städtepartnerschaften zusammen mit den Burgnarren und Stadtsoldaten organisiert. Der Eintritt ist frei!

Auch am Sonntagnachmittag wird in der Innenstadt anlässlich des „Herbstzaubers“ gefeiert: Der verkaufsoffene Sonntag wird begleitet von Musik aus Digoin und Gilze en Rijen, gefördert vom Geroteam.

Zu den Veranstaltungen laden Stadtbürgermeister Friedhelm Bongartz, Verbandsbürgermeister Matthias Pauly und die Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Städtepartnerschaften, Evi Linnerth, ganz herzlich ein.

 
 

Schnelleinstieg

Was erledige ich wo?

Neubürgerbroschüre

Mitteilungsblatt

Tourist Information

Baugrundstücke


Kontakt und Öffnungszeiten