Information zur Ausbildung Bachelor of Arts

Ausbildung

Information zur Ausbildung Bachelor of Arts

 

Die Verbandsgemeinde Gerolstein (neu), besteht ab dem 01.01.2019 aus den bisherigen Verbandsgemeinden Gerolstein, Hillesheim und Obere Kyll. Mit über 30.000 Einwohnern in insgesamt 36 Ortsgemeinden und zwei Städten ist die  Verbandsgemeinde Gerolstein dann eine der größten Verbandsgemeinden in Rheinland-Pfalz und mit rd. 250 Beschäftigten in ganz unterschiedlichen Bereichen einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Vulkaneifel.

  • Du suchst eine interessante und facettenreiche Ausbildung?
  • Du suchst einen Beruf mit einer sicheren Perspektive?
  • Du magst den Umgang mit Menschen und willst gleichzeitig im Büro arbeiten?

All das findest du bei uns in der Verbandsgemeinde Gerolstein (neu)!

Besonderheiten dieser Ausbildung:

  • Kombination aus einer vielseitigen theoretischen und praktischen Ausbildung
  • Eine zukunftssichere Berufsperspektive
  • Vielseitige Einsatzmöglichkeiten nach der Ausbildung in einem modernen Dienstleistungsunternehmen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Mindestens allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Mindestens befriedigende Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik im aktuellen Schulzeugnis oder im relevanten Abschlusszeugnis
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder EU-Angehörigkeit
  • Führungszeugnis ohne Einträge
  • Gesundheitliche Eignung
Wir erwarten folgende Kompetenzen und Charaktereigenschaften:
  • Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit
  • Sicherheit im Umgang mit EDV-Standartprogrammen
  • Freundlichkeit, Ehrlichkeit und Sorgfalt

Informationen zur Ausbildung:

Die Einstellung erfolgt jeweils zum 01.07. eines Jahres im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Die schulische Ausbildung findet an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland Pfalz in Mayen statt, unterstützt von dienstzeitbegleitenden Lehrgängen am Kommunalen Studieninstitut in Trier. Die praktischen Ausbildungsabschnitte werden in den verschiedenen Fachbereichen der Verbandsgemeinde Gerolstein und bei einer anderen Verwaltung in Form einer Gastausbildung durchlaufen.

Verlauf der Ausbildung:

Die dreijährige Ausbildung erfolgt dual. Insgesamt 15 Monate fallen auf berufspraktische Studienzeiten, die in den verschiedenen Fachbereichen der Verbandsgemeindeverwaltung an den Standorten Gerolstein, Hillesheim und Jünkerath absolviert werden. Daneben sind  ergänzende Arbeitsgemeinschaften am Kommunalen Studieninstitut in Trier (KSI) zu besuchen sowie eine dreimonatige Gastausbildung bei einer anderen Behörde zu absolvieren.

Die theoretischen Fachstudien, für die vor allem Leistungsbereitschaft sowie Interesse an juristischen und wirtschaftswissenschaftlichen Zusammenhängen erforderlich sind, finden in 3 Studienabschnitten (insgesamt 21 Monate) an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen (www.hoev-rlp.de) statt und werden durch eine Thesisarbeit und eine Abschlussprüfung mit dem bundesweit anerkannten Titel „Bachelor of Arts“ abgeschlossen.

Ausbildungsverlauf

Einführung in die Verwaltungspraxis

 1 Monat

Einführung in das Fachstudium und Fachstudium I

 8 Monate

Verwaltungspraxis I

 5 Monate

Fachstudium II 

 8 Monate

Verwaltungspraxis II einschl. Gastausbildung

 5 Monate

Fachstudium III einschl. Thesis/Bachelorarbeit

 5 Monate

Verwaltungspraxis III

 4 Monate

 

Unterrichtsfächer

  • Staats- und Verfassungsrecht/Europarecht
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Privatrecht
  • Methodik der Rechtsanwendung
  • Öffentliche Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Externes Rechnungswesen
  • Internes Rechnungswesen
  • Kommunalrecht
  • Öffentliches Finanzmanagement
  • Baurecht
  • Recht der sozialen Sicherung
  • Gefahrenabwehrrecht
  • Gewerberecht
  • Umweltrecht
  • Öffentliches Dienstrecht
  • Interaktion und Kommunikation
  • Organisation/Personalwirtschaft
  • Informationstechnik

Weitere Informationen erhalten Sie auf folgenden Internetseiten der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz:

  • verwaltung-typisch-anders.de
  • hoev-rlp.de

Grundlagen des Ausbildungsverhältnisses:

  • Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.
  • Der Urlaubsanspruch beläuft sich jährlich auf 29 Tage.
  • Die Anwärterbezüge betragen 1.158,05 Euro brutto (Stand Januar 2018).

Bewerbungsunterlagen:

Das Bewerbungsschreiben unter Beifügung

  • eines tabellarischen Lebenslaufes
  • eines Lichtbildes und
  • Kopien der letzten Schulzeugnisse

werden bis zum 12. Oktober 2018 erbeten an:

Verbandsgemeinde Gerolstein
- Organisation und Finanzen -
Kyllweg 1
54568 Gerolstein

oder Mail an: bewerbungen@gerolstein.de

Auskunft erteilt:
Hans-Josef Hunz,
VG-Verwaltung Gerolstein
Tel. 06591-13110

 
 

Schnelleinstieg

Kontakt

Was erledige ich wo?

Neubürgerbroschüre

Mitteilungsblatt

Tourist Information

Baugrundstücke