Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz eingeführt


Im Rahmen des Landesweiten Ehrenamtstages am 06. September 2020 in Gerolstein wurde die landes-weite Ehrenamtskarte auch im Landkreis Vulkaneifel eingeführt. Die Vulkaneifel damit der 6. Landkreis in Rheinland-Pfalz, in dem sich alle Kommunen an der Ehrenamtskarte beteiligen.

Für die Verbandsgemeinde Gerolstein durfte Regina Stuck aus Wiesbaum, stellvertretend für alle ehrenamtlich engagierten Menschen im Kreis, als eine der Ersten eine Karte entgegennehmen. Sie ist seit vielen Jahren ehrenamtlich tätig und hat sich über die Würdigung sehr gefreut. 

Hier erzählt sie von ihrem vielseitigen Engagement, wobei ihr Herz besonders für das Theater schlägt – und das Generationen übergreifend.

"Seit ca. 25 Jahren bin ich in Kath. Öffentlichen Bücherei in Wiesbaum tätig. Neben der Ausleihe gehören auch das Katalogisieren und Einstellen der Medien sowie deren Sichtung und Pflege dazu. 

Beim Theaterverein Wiesbaum-Mirbach e.V. bin ich seit Gründung 1999 Vorstandsmitglied. Wir bringen seitdem jedes Jahr im November ein Lustspiel oder eine Komödie auf die Bühne. Bis es soweit ist, gibt es jede Menge zu tun. Aus meist bis zu 30 verschiedenen Texten wählen wir ein passendes Stück, überlegen, mit welchen Schauspielern wir die Rollen besetzen, welche Kostüme benötigt werden und wie das Bühnenbild aussehen könnte. Danach beginnen die Proben, meist zweimal in der Woche, und münden in fünf Aufführungen. Neben der Arbeit hinter den Kulissen, habe ich auch selbst schon Rollen übernommen. 

Seit 2010 betreue ich zusätzlich unsere Jugendtheatergruppe „Coolisse“, mit der wir seitdem jedes Jahr am 3. Adventswochenende ein „abendfüllendes“ Märchen vorführen. Arielle, Dornröschen, Aschenputtel, Peter Pan, Schneewittchen, Das Dschungelbuch und König Drosselbart u.v.a. haben wir seitdem zur Aufführung gebracht. Die Jugendlichen zwischen 12 bis 18 Jahren sind mit Begeisterung dabei und entwickeln eine tolle Spielfreude. Gemeinsam mit der Gruppe kümmere ich mich um organisatorische Aufgaben wie den Kartenvorverkauf, Auf- und Abbau, die Bestuhlung bis hin zur Bewirtung. Alles in allem ist es eine große Freude zu sehen, wie sich ein Stück - als ob Senioren- oder Jugendtheater - vom ersten Lesen bis zur Aufführung entwickelt.

Auch in der Grundschule Hillesheim schlägt mein Theaterherz: Seit ca. 8 Jahren biete ich mit Roswitha Zens in der Nachmittagsbetreuung ehrenamtlich eine Theater AG an. Wir üben mit den Kindern kleine Sketche und Theaterstücke für Schulveranstaltungen ein. Daraus hat sich mit den weiteren Arbeitsgemeinschaften wie Musik AG, Bühnenbau AG, Kostüm AG, Tanz AG und einem Chor aus Eltern und Lehrern ein beliebtes Theater-Schulprojekt mit regelmäßigen Aufführungen entwickelt."

Regina Stuck, deren Vornamen wir bedauerlicherweise im Mitteilungsblatt KW 37/2020 nicht korrekt genannt hatten, hat sich in den vergangenen Jahren zudem im Vorstand des KV Wiesbaum-Mirbach und im Frauenverein engagiert.


Die Ehrenamtskarte des Landes Rheinland-Pfalz ist ein Dank für Menschen, die sich in überdurchschnittlichem Maße freiwillig für die Gesellschaft engagieren. Erhalten kann die Karte, wer mind. 14 Jahre alt ist, sich seit mind. einem Jahr durchschnittlich mind. 5 Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagiert und dafür keine finanzielle Entschädigung erhält. Mit der Karte können landesweit Vergünstigungen in Anspruch genommen werden, die das Land, die teilnehmenden Kommunen oder private Partner zur Verfügung stellen. In der Verbandsgemeinde Gerolstein beteiligen sich daran u.a. das Frei- und Hallenbad der VG in Gerolstein, die Volkshochschule Gerolstein und die Touristik GmbH Gerolsteiner Land. Die Ehrenamtskarte kann ab sofort bei der Verbandsgemeindeverwaltung Gerolstein beantragt werden. Kontakt: Frau Helga Lützen, sekretariat@gerolstein.de, T. 06591 13-1001. Weitere Informationen unter www.ehrenamtskarte.rlp.de




Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.