Graf Salentin Sporthalle: Generalsanierung startet


Die Generalsanierung der Sporthalle der Graf Salentin Grund- und Realschule plus in Jünkerath kann beginnen: Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss der Verbandsgemeinde hat in seiner jüngsten Sitzung am 28.09.2020 einstimmig die Auftragsvergaben für 14 Gewerke beschlossen.

Mehr als die Hälfte der Aufträge gehen an regionale Anbieter. „Wir freuen uns, dass wir bei der Vergabe so viele heimische Betriebe berücksichtigen können“, so Bürgermeister Hans Peter Böffgen. „Die geplanten Sanierungsmaßnahmen können damit, wie vorgesehen, bis zum Ende des Jahres durchgeführt werden.“

Die Auftragsvergabe leitet das Architekturbüro Matthias Dimmer GmbH aus Stadtkyll. Zu den geplanten Maßnahmen zählen u.a. Abbruch- und Rohbauarbeiten, Dachdeckungs- und Fassadenarbeiten sowie Metall- und Trockenbauarbeiten. Außerdem der Einbau von Kunststoff-Fenstern, Prallschutz, Sporthallenboden und Sportgeräten. Vergeben werden zudem Putz- und Maler- und Fliesenarbeiten sowie Elektro-, Heizungs- und Sanitärinstallationen.

Für die Generalsanierung der Sporthalle stehen im Haushaltsplan 2020 der Verbandsgemeinde Gerolstein insgesamt 640.000 € zur Verfügung. Zusätzlich gibt es noch einen Deckungsbeschluss für weitere 55.000 € für die Sanierung der Umkleideräume. Hier hatten sich durch neue Erkenntnisse der Schulleitung und Weiterbildungen im Bereich Prävention (Sicherheitskonzept) notwendige Nachbesserungen ergeben, die in die ursprünglichen Planung aus 2018 integriert wurden.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.