birresborn_1.jpg

Wappen der Ortsgemeinde 

Beschreibung:

Unter silbernem Schildhaupt mit rotem Zickzackbalken, von Rot über Silber schräglinks geteilt, oben 4 (3:1) goldene Mispelblüten mit blauem Butzen, unten ein schwarzer Rost.

Begründung:

Die Ortsgemeinde Üxheim besteht aus den bis 1968 selbständigen Gemeinden Heyroth, Leudersdorf, Niederehe und Üxheim - Ahütte. Alle diese Gemeinden zählten bis zum Ende der Feudalzeit in der Herrschaft Kerpen, zum reichsunmittelbaren Besitz der Herzöge von Aremberg. Sie führten in Rot goldene Mispelblüten mit blauen Butzen in Ihrem Wappen. Hier sind vier Mispelblüten symbolisch für die vier ehemals selbständigen Gemeinden im rechten Wappenteil aufgenommen. Die Edlen Herren von Kerpen führten einen roten Sparrenbalken in silbernem Wappen, der hier im oberen Wappenteil wiedergegeben ist. Der Rost im linken unteren Wappenteil ist das Attribut des heiligen Laurentius.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.