blick-auf-salm-in-der-vulkaneifel.jpg
Ortsgemeinde Salm
Über Salm

Die Gemeinde Salm liegt, umgeben von Wäldern und Wiesen, auf einer Anhöhe mit herrlichem Ausblick bis an die Mosel und in den Hunsrück. Den Namen erhielt der Ort vermutlich durch den naheliegenden Fluss “Salm“, der zwischen Salm und Rom entspringt. Erstmals wurde das Gewässer vom Dichter Ausonius (310 – 394 n. Chr.) erwähnt.

Freizeit

Salm ist Natur pur, ein Paradies für Wanderer und Mountainbiker; hier findet man Fahrrad- und Wanderrouten für jeden Geschmack.

Infrastruktur

Die Grundschule und der Kindergarten befinden sich in direkter Nähe in den Nachbarorten. Die Gemeinde kann beruhigt in die Zukunft blicken, da viele junge Familien vor Ort bleiben bzw. sich ansiedeln. Für neue Häuser ist ein attraktives Neubaugebiet vorhanden. Liebhaber von alten Bausubstanzen finden hier eine Auswahl vorhandener Häuser. Die Immobilien- und Grundstückspreise sind für Investoren attraktiv.

Vereinsleben

Das Vereinsleben ist aktiv und trägt zum Dorfgeschehen bei. Feuerwehr, Sportverein, Musikverein, Schützenverein und Kirchenchor bieten Möglichkeiten, dabei zu sein. Salm ist ein kleines Eifeldorf, in dem man sich kennt und gegenseitig hilft, was sicherlich zu einer guten Integration beiträgt. 

Breitbandverfügbarkeit

 von ≥ 2 bis zu ≥ 6 Mbit/s Ausbau geplant

Weitere Informationen
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.