DSC_0070_4 (3).jpg
Ortsgemeinde Pelm
Über Pelm

Wenn man vom einzigartigen Doppelturm der weit bekannten Kasselburg in das Kylltal blickt, öffnet sich ein beeindruckendes Panorama. Am Fuße der Burgruine liegt die idyllische Ortsgemeinde Pelm.

Freizeit

Pelm lädt zum Wandern in der waldreichen Natur des Gerolsteiner Landes, im UNESCO-Geopark oder auf dem Eifelsteig ein. Der Kylltal-Radweg sowie der Kinderradweg Bewingen–Densborn führen direkt durch Pelm. Ein Besuch der Kasselburg mit Adler- und Wolfspark oder des ehemaligen Lokschuppens mit historischen Fahrzeugen und überregionalen, wechselnden Veranstaltungen und Events sind lohnende Ausflugsziele.

Infrastruktur

Das Dorf grenzt unmittelbar an die Stadt Gerolstein und bietet sich als idealer Wohnort mit hervorragender Verkehrsanbindung an. Neben Neubaugebieten am Ortsrand zeigt der Dorfkern beispielhaft unter Denkmalaspekten liebevoll renovierte alte Häuser. Pelm verfügt über eine gute örtliche Infrastruktur: Kindergarten, Sportplatz, großer Kinderspielplatz, Seniorenheim, Arzt, Physiotherapeut, Tankstelle, Friseur, Fahrradverleih, Blumengeschäft sowie zwei Gastronomiebetriebe.

Vereinsleben

Das Dorfleben wird durch rege Vereine mit Leben erfüllt. Die fünf Vereine bieten u.a. Freizeitangebote für Sport und Musik. Wer gerne Karneval feiert, ist bei den „Pelmer Ulkvögeln“ bestens aufgehoben. Zahlreiche engagierte Bürger unter dem Namen „PelmAktiv“ bringen sich ehrenamtlich bei der Dorfgestaltung ein.

Veranstaltungen

Karnevalssitzungen, Kinderkarneval, Karnevalsumzug, Maibaumfest, Kirmes, Musikfest, Pfarrfest, Martinsumzug und Nikolausbescherung

Breitbandverfügbarkeit

bis zu ≥ 50 Mbit/s 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.