birresborn_1.jpg
Ortsgemeinde Kalenborn-Scheuern
Über Kalenborn-Scheuern

Umgeben von bewaldeten Höhen liegen die beiden Ortsteile Kalenborn und Scheuern in einem kleinen, idyllischen Tal. Kalenborn-Scheuern liegt im Dreieck der Mittelzentren Gerolstein, Prüm und Hillesheim, so dass Einkaufs- und Arbeitsmöglichkeiten  von hier schnell zu erreichen sind.

Freizeit

Die umliegenden Wälder und Höhen laden zum Wandern ein und bieten einen schönen Ausblick auf die Eifellandschaft. Die beiden unter Denkmalschutz stehenden Kapellen sowie viele liebevoll restaurierte Häuser prägen das Ortsbild von Kalenborn-Scheuern.

Infrastruktur

Der Kindergarten „Rappelkiste“ ist für Kinder ab 2 Jahren geöffnet.

Die Schulstandorte Gerolstein und Hillesheim ermöglichen es, alle Schularten zu besuchen und sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Den Kindern stehen Spiel- und Bolzplätze zur Verfügung. Mehrere Vereine, wie Feuerwehren und Sportverein, sorgen für eine lebendige Dorfgemeinschaft. Die alten Bräuche werden noch von der Jugend oder den Vereinen ausgeführt.

Veranstaltungen

Schewensonnich, Kläppern, Weihnachtsbaumaufstellen, Kirmes sowie das Schrompersfest.

Breitbandverfügbarkeit

Kalenborn-Scheuern verfügt über eine 16 Mbit/s schnelle DSL-Verbindung.

Energiedorf Kalenborn-Scheuern

Kalenborn-Scheuern ist die zweite von drei Gemeinden aus der VG Gerolstein; die anderen sind Duppach und Densborn, die ein energetisches Quartierskonzept erstellen.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.