DSC_0013.JPG
Ortsgemeinde Berlingen

Über Berlingen

Die staatlich anerkannte Fremdenverkehrsgemeinde liegt umgeben von einer hügeligen Vulkanlandschaft etwa 6 km östlich von Gerolstein auf einer Hochebene. Der Ort zählt rund 240 Einwohner; die Gemarkungsfläche beträgt rund 3,6 qkm.

Der beschauliche und idyllische Ortskern mit der Kirche als Mittelpunkt wird vom Berlinger Bach geteilt; an diesem Bach wurde bis 1963 eine Mühle betrieben. Das Wahrzeichen von Berlingen, dass neben der Mühle im Ortswappen symbolisiert wird, ist die „Befreiungsbuche“. Die über 300 Jahre alte Buche steht auf dem rund 600 m hohen „Alter Voß“; von hier aus hat man bei klarem Wetter eine herrliche Aussicht, insbesondere in Richtung Gerolstein / Hillesheim und weit darüber hinaus.

Als Fremdenverkehrsort mit langer Tradition verfügt Berlingen über ein Hotel-garni sowie eine Reihe von Ferienhäusern - und Wohnungen.  Touristisches Highlight ist der „EifelAdventures-Park“ mit einer Reihe von „abenteuerlichen“ Angeboten: z.B. einer atemberaubenden Fahrt am Stahlseil über 12 Stationen durch und über die Baumwipfel des Berlinger Waldes oder dem Adventure-Minigolf auf 18 naturnahen Bahnen.

Abgerundet wird das Angebot für die naturverbundenen Gäste durch vier Rund-Wanderwege und eine direkte Anbindung an einen Fahrradweg, der eine Verbindung zwischen dem Kylltalradweg und dem Maare-Mosel-Radweg darstellt.

Größter Arbeitgeber im Ort ist die Firma Küpper GmbH mit rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die am Standort Berlingen seit Jahren stetig investiert und expandiert. Die Firma Küpper ist ein führender Hersteller von Werkstatteinrichtungen, insbesondere Werkbänke und Werkzeugschränke aus Metall.

Das gastfreundliche Berlingen freut sich auf Ihren Besuch!


Weitere Informationen

Homepage der Ortsgemeinde


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.