Gruppenraum5 Kita Stadtkyll.jpg

Integrative Kindertagesstätte

Die Einrichtung

Die Integrative Kindertagesstätte Hillesheim wurde am 01.08.1994 als erste integrative Kindertagesstätte im Landkreis Vulkaneifel in Betrieb genommen. Ursprünglich ausgelegt auf 3 integrative- und 2 Regelgruppen stellt sich, bedingt durch veränderte Bedarfszahlen in den vergangenen Jahren, die Belegung wie folgt dar: 

  • 4 integrativen Gruppen (jeweils10 Regelkinder u. 5 Kinder m. sonderpäd. Bedarf) 
  • 1 Regelgruppe (max. 25 Regelkinder) 
  • 1 Regelgruppe (kl. Altersmischung; max. 8 Kinder über 3 Jahre u. max. 7 Kinder 2-3 Jahre) 
  • 1 Krippengruppe (max. 10 Kinder bis zu 3 Jahren) 

Insgesamt stehen 120 Kitaplätze zur Verfügung – verteilt auf 100 Regelkinder und 20 Kinder mit sonderpädagogischem Bedarf. 84 Plätze können als Ganztagsplatz angeboten werden.

Das Konzept

„Alle Menschen sind verschieden und doch gleich.“ 

In unserer Gesellschaft leben Menschen unterschiedlicher Herkunft, Hautfarbe, Kultur und Religion. Jeder hat seine eigenen Vorlieben und Abneigungen, Stärken und Schwächen, Fähigkeiten und Defizite. 

In unserer Einrichtung geben wir Kindern – unterschiedlicher Altersgruppen, verschiedener Herkunft und mit verschiedenen Beeinträchtigungen/Behinderungen – die Möglichkeit, Gemeinschaft zu erleben. Integration und im erweiterten, aktuellen Sinn auch Inklusion bedeutet für uns, gemeinsam den Alltag zu gestalten, von- und miteinander zu lernen und zusammen zu leben. Das Zusammenleben von verschiedenen Persönlichkeiten und Altersgruppen erfordert Zeit, Toleranz, Empathie und gegenseitige Hilfe. Ein ständiger Lernprozess findet statt. 

Wir wollen das Kind in seiner individuellen Entwicklung begleiten und unterstützen. Ziel der Arbeit ist es, dass jedes Kind, je nach seinen Voraussetzungen und Fähigkeiten die Umwelt schrittweise entdecken und erobern kann, und sich mit ihr erlebend und handelnd auseinandersetzen kann. Die Persönlichkeitsentwicklung sowie alle körperlichen, seelischen, geistigen und sozialen Fähigkeiten werden hierbei in gleichem Maße ganzheitlich berücksichtigt. 

Wir möchten eine Atmosphäre schaffen, in der jedes Kind sich wohlfühlt, die es ermutigt, im Rahmen seiner Möglichkeiten selbständig zu werden und seine Erfahrungswelt zu erweitern. 

Durch individuell eingesetzte Therapie- und heilpädagogische Förderangebote bieten wir den Kindern dabei konkrete Hilfestellungen an und unterstützen die Eltern durch Beratung und Anleitung. Insbesondere bei den „Kleinsten“ legen wir sehr viel Wert auf eine intensive Eingewöhnung (nach dem Berliner Modell).  

Der Träger

Träger unserer Einrichtung ist die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung, Kreisvereinigung Daun e.V., in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde Gerolstein.

Eine gegenseitige, von Wertschätzung und Vertrauen geprägte Umgangsform zwischen Träger und Kindertagesstätte, ist eine notwendige Voraussetzung für die bestmögliche Betreuung der uns anvertrauten Kinder.


Integrative Kindertagesstätte
Königsberger Straße
54576 Hillesheim

Leitung: Jennifer Utecht

Öffnungszeiten:

Ganztags:

Geschlossen:
öffnet am Dienstag um 07:00 Uhr
Montag
- Uhr
Dienstag
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
Freitag
- Uhr

Teilzeit:

Geschlossen:
öffnet am Dienstag um 07:00 Uhr
Montag
- Uhr
- Uhr
Dienstag
- Uhr
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
- Uhr
Freitag
- Uhr
- Uhr

Krippe:

Geschlossen:
öffnet am Dienstag um 07:30 Uhr
Montag
- Uhr
Dienstag
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
Freitag
- Uhr

Einzugsgebiet:

Der Einzugsbereich für die Regelkinder:

  • Hillesheim
  • Oberbettingen
  • Niederbettingen
  • Basberg
  • Bolsdorf
  • Dohm-Lammersdorf
  • Walsdorf
  • Wiesbaum
  • Berndorf
  • Oberehe

Bezüglich der sonderpädagogischen Plätze wird die gesamte Verbandsgemeinde Gerolstein abgedeckt.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.