Komm in unser Team! / Glühbirne auf Tafel

Die Verbandsgemeinde Gerolstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

  eine(n) Kommunale(n) Vollzugsbeamtin(en)


Die Verbandsgemeinde Gerolstein fusionierte zum 01.01.2019 zu einer der größten Verbandsgemeinden von Rheinland-Pfalz. Zu deren Einzugsgebiet gehören 2 Städte und 36 angegliederte Ortsgemeinden. Um die in der Verbandsgemeinde tätige Kommunale Vollzugsbeamtin bei ihren Aufgaben zu unterstützen suchen wir eine(n) weitere(n) Mitarbeiter(in) in Vollzeitbeschäftigung. Mindestvoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten.

Zu den Hauptaufgaben des Kommunalen Vollzugs gehören Aufgaben der allgemeinen Ordnungsbehörde, wie beispielsweise:

  • Überwachung des ruhenden Verkehrs
  • Maßnahmen und Überwachung in den Bereichen Lärmschutz, Straßenreinigung, Hundehaltung, Sondernutzung, Umweltschutz
  • Maßnahmen im Rahmen der Gefahrenabwehrverordnung
  • Kontrolle gewerblicher Vorschriften
  • Überprüfung straßenverkehrsrechtlicher Anordnungen und Beschilderungen
  • Örtliche Ermittlungen nach dem Melderecht
  • Schulzwangsvorführungen
  • Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten

Die Erfüllung der Aufgaben wird überwiegend im Außendienst abgeleistet. Die Bereit­schaft zum Dienst auch an Wochenenden, Feiertagen und ausnahmsweise nachts sowie die Bereitschaft zum Tragen der zugewiesenen Dienstkleidung wird vorausgesetzt. Ein Führerschein der Klasse B ist erforderlich sowie die Bereithaltung eines Privat-PKW zur dienstlichen Mitbenutzung gegen Fahrtkostenerstattung.

Die Wahrnehmung des Sachgebietes erfordert ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie die Fähigkeit zu einem ausgleichenden und deeskalierenden Einwirken. Ein sicheres Auftreten in Konfliktsituationen und Kontaktfreudigkeit gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern ist selbstverständlich.


Sollten Sie Interesse an dieser Stelle haben, reichen Sie bitte Ihre Bewerbung bis spätestens 25. Juni 2019 ein.


Kontakt:

Bitte reichen Sie keine Originalunterlagen in Papierform ein. Bewerbungsunterlagen können aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden.



Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.