Wahl der Landrätin / des Landrats im Landkreis Vulkaneifel: Wahlhelfer gesucht für Sonntag, 29. November 2020


Am Sonntag, 29. November 2020 wird im Landkreis Vulkaneifel eine Landrätin bzw. ein Landrat gewählt.

Diese Wahl findet in der aktuellen “Corona-Pandemie“ unter besonderen Bedingungen statt und viele Wähler*Innen haben bereits von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch gemacht.

Neben der Briefwahl sind auch die örtlichen Wahllokale wie üblich am Wahltag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr für die persönliche Stimmabgabe geöffnet.

Die Wahlhandlung wird in den einzelnen Gemeinden / Stimmbezirken jeweils von einem Wahlvorstand begleitet; der Wahlvorstand ist auch für die Auszählung der persönlich oder per Briefwahl abgegebenen Stimmen verantwortlich.

Bei der Besetzung der Wahlvorstände können die zuständigen Stadt-/Ortsbürgermeister in der Regel auf Mitglieder mit langjähriger Erfahrung zurückgreifen. Allerdings sind unter diesen erfahrenen Damen und Herren auch viele Personen, die einer sog. „Corona-Risikogruppe“ angehören und aus diesem Grunde für die anstehende Wahl leider nicht zur Verfügung stehen.     

Um eine ordnungsgemäße Wahl unter den besonderen „Corona-Bedingungen“ durchführen zu können, suchen wir auf diesem Wege - gerne jüngere – wahlberechtigte Mitbürgerinnen und Mitbürger, die ehrenamtlich in einem Wahlvorstand in ihrer Gemeinde mitarbeiten möchten.

Interessenten dürfen sich gerne bei der / dem zuständigen Stadt- / Ortsbürgermeister bzw. der Ortsvorsteher*in melden oder auch beim Wahlamt der Verbandsgemeindeverwaltung Gerolstein per E-Mail an: wahlen@gerolstein.de.

Wir danken vorab für Ihre Unterstützung!

Verbandsgemeindeverwaltung Gerolstein