newspapers-3488861_1280.jpg

Verabschiedung in den Ruhestand


Verabschiedung in den Ruhestand

Abschied mit großem Dank - die Kita Kunterbunt verabschiedet Edith Drobneski in den Ruhestand.

„Schön, dass es Dich gibt. Danke für die Zeit, die wir mit Dir erleben durften, was Du uns und vor allem den Kindern gegeben hast. Genieße jetzt die Zeit mit Deinem Mann und Deiner Familie und nehmt sie für all das, was ihr noch vorhabt“, mit diesen Worten verabschiedete die Leiterin der Kita Kunterbunt Hillesheim, Stephanie Götten, die langjährige Mitarbeiterin Edtith Drobneski in den Ruhestand. Im Beisein von den Kindern der verschiedenen Gruppen, Eltern der Waldgruppe, Kolleginnen sowie Vertretern des Trägers der Verbandsgemeinde Gerolstein, bedankte sie sich bei ihr für die Treue zur Kita und für die geleistete Arbeit in all den Jahren.

Edith Drobneski gehörte seit fast 45 Jahren zum Team der Kita Kunterbunt. Sie hat 2009 die erste Waldgruppe in der Kita Kunterbunt mit ins Leben berufen, und war bis zuletzt als Gruppenleiterin im Wald verantwortlich.

So verbrachte Edith ihren letzten Arbeitstag am 30.04.2019 auch zusammen mit „Ihren Kindern“ und Kolleginnen draußen in der Natur im Wald am Bolsdorfer Tälchen. Die Eltern der Waldkatzen richteten für diesen besonderen Tag ein Überraschungsfrühstück für sie vor Ort aus.

Die Verbandsgemeinde Gerolstein als Träger der Einrichtung, vertreten durch Frau Nellessen (Fachbereich 3) und Herrn Mertes (Personalrat), dankten Frau Drobneski für ihre zuverlässige, verantwortungsvolle Arbeit über viele Jahre. Sie wünschten ihr für die neu gewonnene Freizeit alles Gute und vor allem Gesundheit.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.