Übergabe und Einsegnung des neuen Feuerwehrfahrzeuges


Übergabe und Einsegnung des neuen Feuerwehrfahrzeuges für die Freiwillige Feuerwehr Kopp am 25.08.2019

Die Freiwillige Feuerwehr Kopp wurde im Jahre 1908 durch den damaligen 1. Leiter und Lehrer Nikolaus Thul gegründet. Die Feuerwehr zählte damals 20 aktive Mitglieder. Mit Beginn des 1. Weltkrieges 1914 trat dann bis zu seinem Ende eine Unterbrechung des Feuerwehrdienstes ein.

Nach dem 1. Weltkrieg übernahm Herr Thul wieder die Neuaufstellung und Einarbeitung der Wehr. Zum neuen Wehrführer wurde Benedikt Weinand ernannt. Seit dem 19. Juli 1986 übt Hermann-Josef Funk-Haas diese Funktion aus.

Die Ausrüstung der Feuerwehr war in den Anfangsjahren sehr schwach – es wurde lediglich ein Spritzenwagen, der von Hand gezogen wurde, vorgehalten. Die aufmontierte Spritze musste von vier kräftigen Männern gepumpt werden. Des Weiteren zählten etwas Schlauchmaterial, ein paar Leitern und Feuerhaken zur Ausrüstung. Die ersten Uniformen und Helme beschaffte sich die damalige Wehr eigenständig. Erst im Jahre 1977 erhielt die Freiwillige Feuerwehr Kopp über die Verbandsgemeindeverwaltung Gerolstein einen neuen Tragkraftspritzenanhänger (TSA) mit Ausrüstung sowie einer TS 8/8 Spritze.

Im März 2018 erhielt die Feuerwehr Kopp ihr erstes Feuerwehrfahrzeug, einen Gerätewagen-Tragkraftspritze (GW-TS). Dieses Fahrzeug dient als Ersatz für den bisher vorhandenen Tragkraftspritzenanhänger (TSA). Mit diesem neuen Fahrzeug erhält die Feuerwehr Kopp die Möglichkeit, schnell, ohne auf einen Traktor warten zu müssen der den Anhänger zieht, Erstmaßnahmen treffen zu können um die entsprechenden Hilfen zu leisten. Das Fahrzeug ist ein handelsüblicher Peugeot Expert Kastenwagen mit einer Leistung von 85 KW (115 PS), der von der Firma Automobile Junk aus Daun geliefert wurde. Den Innenausbau führte die Firma ADIK aus Mudersbach bei Siegen durch. Die Beschaffungskosten lagen bei rund 36.000 Euro und werden durch das Land Rheinland-Pfalz mit 16.000 Euro bezuschusst.

Am Sonntag, dem 25. August 2019 um 10.30 Uhr, wird das Fahrzeug im Rahmen einer Heiligen Messe im Bürgerhaus in Kopp durch Pfarrer Gerhard Schwan eingesegnet und anschließend durch den Beigeordneten der Verbandsgemeinde Gerolstein, Herrn Klaus-Dieter Peters, der Freiwilligen Feuerwehr Kopp übergeben.

Zu der Veranstaltung ist die Bevölkerung recht herzlich eingeladen.

Progamm:

Übergabe und Einsegnung des neuen Feuerwehrfahrzeuges der Freiwilligen Feuerwehr Kopp am Sonntag, dem 25. August 2019

bis 10:30 Uhr  Eintreffen der Gäste und der auswärtigen Wehren am Bürgerhaus                                                                                                                                                

10:30 Uhr        Heilige Messe im Bürgerhaus und Einsegnung des Fahrzeuges durch Pfarrer Gerhard Schwan

anschließend  Begrüßung und Schlüsselübergabe durch den Beigeordneten Klaus-Dieter Peters

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.