Günter Mehles verabschiedet


Günter Mehles verabschiedet! Feierstunde für langjährigen Schulleiter der Grund- und Realschule plus Gerolstein

 

Mit vielen Glückwünschen, Beifall und Geschenken verabschie­det sich die Grund- und Realschule plus von ihrem Schulleiter Günter Mehles!

 

Nach dem Abitur 1973 und dem Wehrdienst in Wetzlar studierte Günter Mehles an der damaligen EWH in Koblenz Grundschulpädagogik und Sport, um 1979 an der Grund­schule in Gerolstein sein Referendariat zu absolvieren. Über einen kleinen Umweg als Studienleiter und Erzieher im Bistum Aachen trat Günter Mehles seine erste Lehrerstelle im Sommer 1985 an der Grundschule in Niederneisen an. 1988 wurde er an die Grund­schule Üdersdorf versetzt. Am 01.02.1990 ernannte man ihn zum Konrektor an der Grundschule in Daun. 1996 wechselte er als Schulleiter an die Grundschule Ritters­dorf. Seit dem Jahr 2000 leitet er die Geschicke der Grund- und Realschule plus Gerolstein als Schulleiter.

In den vergangenen 20 Jahren gelang es ihm mit viel Eigeninitiative und Engagement die Schule weiter zu entwickeln. Im Rahmen der Schulstrukturreform gelang ein naht­loser Übergang von der damaligen Hauptschule über die Regionale Schule bis zur heutigen Grund- und Realschule plus.

Sein offener Führungsstil zeichnete ihn aus. Er hatte jederzeit ein offenes Ohr so­wohl für Schülerinnen und Schüler, als auch für Kolleginnen und Kollegen, Eltern und alle schulischen und außerschulischen Gremien.

In einer harmonischen, kurzweiligen Feierstunde würdigten Rudolf Funken als Vertreter der Schulaufsicht bei der ADD, Hans Peter Böffgen als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Gerolstein, Schulelternsprecher, Vertreter des Fördervereins, die Schülervertreter und das ge­samte Kollegium seinen Einsatz für unsere Schule. Wir entlassen einen Chef und Kol­legen, der stets offen und fair zum Wohle der Schule und aller Beteiligten handelte.

Günter Mehles zeigte sich außerordentlich beeindruckt und bedankte sich bei der ge­samten Schulgemeinschaft. Für ihn stand in der Schule immer der Schüler im Mittel­punkt. Die Schule verlasse er mit Wehmut, sagte Günter Mehles, aber auch mit Freude darüber, nun mehr Zeit für die Familie, seine Ortsbürgermeistertätigkeit in Wallenborn und Hobbies zu haben.

Die Schulgemeinschaft bedankt sich für seinen engagierten und unermüdlichen Ein­satz an unserer Schule und wünscht ihm von Herzen alles Gute für seinen wohlver­dienten Ruhestand.

Rudolf Funken (ADD Trier) übereicht die Entlassungsurkunde

Günter Mehles mit Ehefrau

Günter Mehles mit einem Abschiedsgeschenk der Fairtrade-Verbandsgemeinde Gerolstein – ein Fairtrade-Fußball

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.