Corona-Pandemie: Fieberambulanz in Hillesheim vorbereitet - Start ab Montag


Neben der ersten Corona-Ambulanz "Vulkaneifel" für das Einzugsgebiet Daun am Standort Daun ist mit der zweiten Corona-Ambulanz in Hillesheim nun auch das Kylltal strukturell stärker aufgestellt. 

In beiden Corona-Ambulanzen werden grundsätzlich nur an COVID-19 erkrankte oder Patienten mit nach RKI-Kriterien zu diagnostizierenden spezifischen Atemwegserkrankungen behandelt.

I. Corona Ambulanz Vulkaneifel, Einzugsbereich Krankenhaus Daun, Standort Daun:

Der Zugang erfolgt ausschließlich nach telefonischer oder elektronischer Terminvereinbarung

Telefon: 0151/701881139

Email: corona-ambulanz-daun@gmx.de

Die Telefonhotline ist von Montag bis Freitag von 08:00-18:00 Uhr und von Samstag bis Sonntag von 09:00-14:00 Uhr besetzt.

II. Corona Ambulanz Vulkaneifel, Einzugsbereich Krankenhaus Gerolstein, Standort Hillesheim:

Der Zugang erfolgt ausschließlich nach telefonischer Terminvereinbarung beim zuständigen Hausarzt. Dieser bespricht in einem telefonischen Erstkontaktgespräch, ob die persönliche Vorsprache in der Hauspraxis oder in der Corona-Ambulanz Vulkaneifel, Standort Hillesheim, erfolgt.

Kooperation weiterer Praxen möglich

Die Corona-Ambulanzen Vulkaneifel stehen für Kooperationsanfragen weiterer Arztpraxen für die ambulante Untersuchung und Behandlung ihrer COVID-19 Infizierten Patienten oder unbestimmten Atemwegserkrankungen mit COVID-19-Indikatoren zur Verfügung.


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.