Unbenannt.png

Bauleitplanung der Ortsgemeinde Birgel


Der Ortsgemeinderat Birgel hat in seiner Sitzung am 30.01.2020 beschlossen, den Bebauungsplan „Im Brühl“ gemäß § 30 Abs. 1 BauGB aufzustellen. Der Beschluss wurde am 29.01.2021 öffentlich bekanntgegeben.

Durch die Ausweisung eines neuen Baugebietes im südlichen Bereich der Ortslage Birgel soll der erhöhten Nachfrage nach Baugrundstücken nachgekommen werden. Die Erschließung des Baugebietes erfolgt durch einen privaten Investor.

Das Verfahren zur frühzeitigen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB und § 4 Abs. 1 BauGB wurde in der Zeit vom 08.02.2021 bis 10.03.2021 durchgeführt.

In seiner Sitzung am 27.05.2021 hatte sich der Rat mit den eingegangenen Stellungnahmen befasst, die Abwägung vorgenommen und den erneuten Planentwurf gebilligt.

Die Verwaltung wurde beauftragt, das weitere Verfahren gemäß § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB in die Wege zu leiten.

Die Abgrenzung des Bebauungsplanentwurfs ist im nachfolgenden Kartenausschnitt auszugsweise dargestellt. Maßgebend ist die Darstellung in der Planurkunde.


Der Entwurf des Bebauungsplanes „Im Brühl“ liegt zusammen mit den Textfestsetzungen, der Begründung, dem Umweltbericht mit integriertem Fachbeitrag Naturschutz und der dazugehörigen Bestands-/Zielkarte in der Zeit vom

05. Juli 2021 bis einschließlich 04. August 2021

bei der Verbandsgemeindeverwaltung Gerolstein, Rathaus, Fachbereich 2 – Bauen und Umwelt-, Zimmer 212, Kyllweg 1, 54568 Gerolstein, während der allgemeinen Öffnungszeiten der Verwaltung (montags bis freitags von 08.00 bis 12.30 Uhr sowie montags und mittwochs von 13.30 bis 16.30 Uhr) zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Aufgrund der noch geltenden Beschränkungen durch die Corona-Pandemie wird um vorherige Terminabsprache per Telefon unter 06591/13-1010 oder per E-Mail unter bauleitplanung@gerolstein.de gebeten.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen zum Planentwurf bei der Verbandsgemeindeverwaltung, 54568 Gerolstein, Kyllweg 1, schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht innerhalb der Offenlegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan gemäß § 4 a Abs. 6 BauGB unberücksichtigt bleiben können, sofern die Ortsgemeinde Birgel deren Inhalt nicht kannte oder nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist.

Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass der Inhalt der öffentlichen Bekanntmachung gemäß § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB und die auszulegenden Planunterlagen gemäß § 4 a Abs. 4 BauGB im Internet auf der Webseite der Verbandsgemeinde Gerolstein, unter www.gerolstein.de, Rubrik: Aktuelles/Bekanntmachungen sowie auf dem Landesserver www.geoportal.rlp.de eingestellt sind und somit abgerufen, eingesehen oder heruntergeladen werden können.

Birgel, den 21.06.2021

gez. Elmar Malburg

Ortsbürgermeister