Unbenannt.png

Bauleitplanung der Ortsgemeinde Neroth


Am Rande der Ortslage Neroth beabsichtigt ein Investor, ein kleines Ferienhausgebiet zu realisieren. Die betroffenen Flurstücke liegen zwar im Geltungsbereich der rechtskräftigen Klarstellungs- und Ergänzungssatzung der Ortsgemeinde Neroth, sind nach § 34 BauGB aber nicht so einfach zu realisieren. Seitens der Ortsgemeinde Neroth ist daher beabsichtigt, die bauplanungsrechtlichen Grundlagen über diesen Bebauungsplan zu schaffen.

Der Planungsbereich erstreckt sich über 6 Grundstücke am Ende der Heltenbergstraße. Neben der Errichtung von vorauss. 5 unterschiedlich dimensionierten Ferienhäusern nebst Sauna-Gebäude und PKW-Sammelstellplatz wird ein Teil der Bachaue zur Umsetzung vorwiegend wasserwirtschaftlicher Maßnahmen vorgesehen.

Der Ortsgemeinderat Neroth hat in den öffentlichen Sitzungen am 04.11.2020 sowie 15.12.2020 über die Aufstellung des Bebauungsplanes beraten und den Aufstellungsbeschluss gefasst. Weiterhin wurde die Verwaltung beauftragt, die Planung öffentlich auszulegen und die betroffenen Behörden und Träger öffentlicher Belange am Verfahren zu beteiligen.

Die Entwurfsplanung einschließlich der Begründung liegt in der Zeit vom

28. Mai bis einschließlich 28. Juni 2021

zu jedermanns Einsicht im Rathaus Gerolstein, Kyllweg 1, 54568 Gerolstein, Zimmer-Nr. 211 (2. OG) während der allgemeinen Öffnungszeiten der Verwaltung (montags bis freitags von 08.00 bis 12.30 Uhr sowie montags und mittwochs von 13.30 bis 16.30 Uhr) zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Aufgrund der noch geltenden Beschränkungen durch die Corona-Pandemie wird um vorherige Terminabsprache per Telefon unter 06591/13-1106 oder per E-Mail unter Bauleitplanung@gerolstein.de gebeten.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen zum Planentwurf bei der Verbandsgemeindeverwaltung, 54568 Gerolstein, Kyllweg 1, schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht innerhalb der Offenlegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan gemäß § 4 a Abs. 6 BauGB unberücksichtigt bleiben können, sofern die Ortsgemeinde Neroth deren Inhalt nicht kannte oder nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist.

Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass der Inhalt der öffentlichen Bekanntmachung gemäß § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB und die auszulegenden Planunterlagen gemäß § 4 a Abs. 4 BauGB im Internet auf dem Landesserver www.geoportal.rlp.de eingestellt sind und somit abgerufen, eingesehen oder heruntergeladen werden können.

Verbandsgemeindeverwaltung Gerolstein

Sachgebiet Bauleitplanung und Beiträge