Wasserfall hoch.jpeg

Bauleitplanung der Ortsgemeinde Kalenborn-Scheuern


Bauleitplanung der Ortsgemeinde Kalenborn-Scheuern

3. Änderung des Bebauungsplanes „Unter der Held II“

 

Der Bebauungsplan „Unter der Held II“ wurde bereits im vergangenen Jahr im Rahmen einer 2. Änderung erweitert. Auf Wunsch der Ortsgemeinde sollen nun im Rahmen der 3. Änderung die Textfestsetzungen angepasst und die Planurkunde nochmals geändert werden.

Der Ortsgemeinderat hat die 3. Änderung des Bebauungsplanes in der Sitzung am 11.10.2018 beschlossen und die Verwaltung beauftragt, die Planunterlagen öffentlich auszulegen. Die Änderung soll im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB erfolgen. Die Entwurfsplanung zur 3. Änderung liegt zusammen mit den geänderten Textfestsetzungen in der Zeit vom 01.04.2019 bis einschl. 30.04.2019 im Fachbereich 2 der Verbandsgemeindeverwaltung Gerolstein, Rathaus, Kyllweg 1, 54568 Gerolstein während der allgemeinen Öffnungszeiten der Verwaltung (montags bis donnerstags von 08.00 Uhr bis 16.30 Uhr und freitags von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr) zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Die Bekanntmachung der Offenlage erfolgte im Mitteilungsblatt „Verbandsgemeinde Gerolstein aktuell“ am 22.03.2019.

Es wird darauf hingewiesen, dass während der Offenlage Stellungnahmen (schriftlich oder zur Niederschrift) abgegeben werden können. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Ein Antrag auf Normenkontrolle nach § 47 Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die von der/dem Antragsteller/in im Rahmen der Offenlage nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

 

Kalenborn-Scheuern, den 19.03.2019

gez. Lothar Streicher
Ortsbürgermeister

 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.