Deutschkurs für Frauen

Wenn Menschen aus anderen Ländern nach Deutschland kommen, fehlt es ihnen für eine notwendige Integration vor allem an Sprachkenntnissen. Mütter mit kleinen Kindern haben es schwerer, regelmäßig an einem Sprachkurs teilzunehmen, denn oft fehlt für die Zeit die Kinderbetreuung.

 

Dank einem Kooperationsprojekt regionaler Akteure (KEB Westeifel und MGH Gerolstein mit freundlicher Unterstützung des Café Asyl Daun, des Projekts Integration Innovativ der VG Gerolstein, des Bildungskoordinators des Vulkaneifelkreises u.a.) haben Frauen mit Migrationserfahrung die Möglichkeit, an zwei Vormittagen pro Woche (insg. 100 Unterrichtseinheiten) an einem Sprachkurs teilzunehmen. Die kleinen Kinder werden dabei in einer Spielgruppe von zwei Betreuungskräften beschäftigt. So haben die Mütter ihre Kinder in der Nähe und können dennoch entspannt Deutsch lernen.

Beim Erlernen der deutschen Sprache in diesem Frauenkurs geht es nicht nur um Grammatik, Lesen und Schreiben, sondern um erstes Sprechen und Verstehen wichtiger Begriffe, die das Zurechtfinden im Alltag einer Frau und Mutter in Deutschland erleichtern. Der Kurs greift Ressourcen und Kompetenzen der Frauen auf und unterstützt sie dabei, diese auszubauen und weiter zu entwickeln. Die Alltagssprache wird so in Verbindung mit Alltagsthemen der Frauen vermittelt. Besonders wichtig ist den Organisatoren, dass Mütter dabei dazu befähigt werden, ihre Kinder in Kita, Schule und Ausbildung unterstützen zu können.

Kurszeiten:     ab 27. November 2018 Dienstag und Freitag, 10.30 bis 12 Uhr

Kursort:          Mehrgenerationenhaus, Raderstrasse 9, 54568 Gerolstein

Kursgebühr:    keine

Kursleitung:    Gabriele Ullmann

Anmeldung:    am ersten Kurstag

 
 

Schnelleinstieg

Kontakt

Was erledige ich wo?

Neubürgerbroschüre

Mitteilungsblatt

Tourist Information

Baugrundstücke