Besichtigung des Gerolsteiner Brunnens

Besichtigung

Um die erfolgreiche Integration der Migranten in Ausbildung zu ermöglichen, finden in der nächsten Zeit Besichtigungen regionaler Betriebe diverser Branchen statt.

 

Migration und Ausbildung; Berufsbilder vor Ort kennenlernen: Besichtigung des Gerolsteiner Brunnens

Die jungen Menschen mit Migrationshintergrund können Einblicke in die Praxis bekommen und diverse Berufsbilder kennenlernen. So soll bessere Berufsorientierung bereits vor Beginn eines Praktikums oder einer Ausbildung ermöglicht werden, um Schwierigkeiten oder gar Ausbildungsabbrüchen vorzubeugen.

Nach Vorbesprechung mit der Beraterin der KAUSA Servicestelle Rheinland-Pfalz/Region Trier, deren primäre Aufgabe es ist, Migranten und Betriebe beim Zusammenfinden aktiv zu unterstützen, findet am 31. August die Besichtigung des Gerolsteiner Brunnens statt. Interessierte Zugewanderte mit guten bis sehr guten Deutsch-Kenntnissen lernen in Begleitung breite Palette an Berufen kennen: von der Fachkraft für Lagerlogistik, über diverse Fachrichtungen der Elektronik bis hin zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik oder Fruchtsafttechnik.

Beschreibung: Word Art2Anmeldung und weitere Informationen bei
Andreas Reichert
Bildungskoordinator
KV Vulkaneifel, Mainzer Str. 25, 54550 Daun
Tel. 06592/933-298 E-Mail: andreas.reichert@vulkaneifel.de

Lena Marx
Projekt Integration Innovativ
VG Gerolstein/Rathaus, Kyllweg 1, 54568 Gerolstein
Tel. 06591/13-136 E-Mail: lena.marx@gerolstein.de

 
 

Schnelleinstieg

Kontakt

Was erledige ich wo?

Neubürgerbroschüre

Mitteilungsblatt

Tourist Information

Baugrundstücke